TUSEM startet Revier-Turnier mit hochkarätiger Besetzung Drucken E-Mail
14.06.12

 Endlich ist es soweit, das Revier erhält ein hochklassiges Handballturnier. Alle TUSEM- und Handballfreunde müssen nicht bis zum Beginn der Runde Anfang September warten sondern können sich knapp einen Monat vorher, beim „Stadtwerke Essen-CUP“, Handball der nationalen Spitzenklasse ansehen.

 

Das Turnier findet am Samstag, den 4. August 2012 in der Sporthalle „am Hallo“ statt und führt Bundes- und Regionalligisten auf erstklassigem Niveau zusammen.

Mit dem TBV Lemgo, dem VfL Gummersbach und den Bergischen Löwen haben drei absolute Hochkaräter ihre Teilnahme am Turnier zugesichert, die mit Florian Kehrmann, Carsten Lichtlein und Sebastian Preiß Weltmeister aus dem Jahre 2007 in ihren Reihen haben und mit Adrian Pfahl, Nils Dresrüsse und Martin Strobel ebenso aktuelle Nationalspieler mit ins Revier bringen werden. Neben diesen drei NRW-Top-Clubs nehmen auch der OSC Rheinhausen und der VfL Gladbeck, die Revierclubs der dritten Liga, an dem Turnier teil. Nicht zu vergessen natürlich der Gastgeber TUSEM Essen, der als frischgebackener Erstligist das Turnieraufgebot komplettiert und beim „Stadtwerke Essen-CUP“ erstmals seine neue Truppe in heimischen Gefilden vorstellen wird.

Diese sechs Teams treten in zwei Gruppen gegeneinander an um in Spielzeiten von einmal 30 Minuten die Sieger unter sich auszumachen. Die Zweitplatzierten beider Gruppen treten dann im Spiel um Platz drei gegeneinander an und anschließend wird im Endspiel der Turniersieger ermittelt (Spielzeit der Platzierungsspiele: zwei mal 20 Minuten). Geehrt werden außerdem der Torschützenkönig, der beste Spieler und der beste Torwart.

Im Rahmen des Turniers warten natürlich auch tolle Begleitevents auf die großen und kleinen TUSEM- und Handballfans. Im Außenbereich wird eine spannende Kinderlandschaft mit einer Hüpfburg, Wurfmessanlage und weiteren Aktionen aufgebaut. Außerdem können  Autogrammjäger sich von Turnierteilnehmern ordentlich Autogramme schreiben lassen. Auch Elmar und sein Freund Karlo, das Maskottchen der Stadtwerke Essen AG, werden vor Ort sein und dem Publikum ordentlich einheizen.

Beim „Stadtwerke Essen-CUP“ wird es einen exklusiven VIP-Bereich geben. Für 100 Euro sind die Karten zu erwerben. Neben einem Sitzplatz in der Kategorie 1 bietet der VIP-Bereich ein besonders geschmackvolles Erlebnis, denn Sternekoch Nelson Müller wird sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Nelson Müller, bekannt aus dem Fernsehen, seinem Sternerestaurant „die Schote“ sowie den einzigartigen Gastronomieerlebnissen von  „Food & Flavour“ ist ein großer Handball- und TUSEM-Freund und ist begeistert von der Idee, den „Stadtwerke Essen-CUP“ kulinarisch zu begleiten.

VIP-Tickets sowie normale Eintrittskarten gibt es ab dem 18.06.2012 im Vorverkauf an folgenden Stellen: TUSEM-Geschäftsstelle (Öffnungszeiten Mo.-Fr. 10:00- 13:00 Uhr) sowie telefonisch (0201-74938312) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können . Außerdem im Ticketshop auf www.tusemessen.de oder über unseren Ticketanbieter LMS.

Kategorie 1
Vollzahler: 25 €
ermäßigt: -
Kinder/Jugendliche (bis 18): 15 €

Kategorie 2
Vollzahler: 20 €
ermäßigt: 15 € 
Kinder/Jugendliche (bis 18): 10 €

Kategorie 3
Vollzahler: 15 €
ermäßigt: 10 € 
Kinder/Jugendliche (bis 18): 7 €

Kategorie 4 (Stehplätze)
Vollzahler: 12 €
ermäßigt: 8 € 
Kinder/Jugendliche (bis 18): 6 €

VIP-Ticket 100,00 €

Wir freuen uns auf einen spannenden Handballtag und sind sicher, den Zuschauern „am Hallo“ ein spannendes Event und einen aufregenden Samstag bieten zu können.

Zeitplan:
11:30 Uhr:   Turnierstart
bis 17:00 Uhr  Gruppenspiele
18:00 Uhr:   Spiel um Platz 3
19:30 Uhr:   Endspiel
20:30 Uhr:   Siegerehrungen